Grabstätten

Auf den Friedhöfen unserer Kirchgemeinde werden Nutzungsrechte an Grabstellen für Sarg- und Urnenbeisetzungen vergeben.

Die Ruhefrist für Beisetzungen beträgt 20 Jahre.

Beisetzungen können in Einzelstellen ( ein Grablager) oder Mehrstellig (zwei oder drei Grablager) erfolgen.

In einem Wahlgrab für Erdbestattungen kann ein Sarg und bis zu zwei Urnen begesetzt werden.

In einem Urnenwahlgrab können zwei Urnen beigesetzt werden.

Auf dem Neuen Friedhof Machern und dem Friedhof in Altenbach sind Urnengemeinschaftsanlagen eingerichtet.

Bei der Beisetzung in einer Urnengemeinschaftsanlage wird kein Nutzungsrecht vergeben. Hier übernimmt die Dauergrabpflegegesellschaft Sächsischer Friedhofsgärtner die Grabpflege für die gesamte Ruhezeit. In einer Gemeinschaftsanlage werden pro Grablager zwei Urnen beigesetzt.Auf einem Liegestein erfolgt die Namensnennung mit Geburts- und Sterbejahr. Für das Ablegen von Blumen ist eine Steckvase vorgesehen. Eine individuelle Bepflanzung der Grabstätte ist nicht möglich.

Inhaltverzeichniss:

© 2012-2013 by EDave | Login